Zitate

Vergiss nie, dass du niemals allein und verloren bist, dass du wertvoll und wichtig bist und dass du etwas kannst.

Probleme Im Leben machen mich Stark. Sie zu lösen machen mich noch stärker.

Im Leben niemals aufgeben und immer nach vorne schauen.

Man soll sich im Leben von nichts und niemandem biegen oder brechen lassen.

Wer es versucht kann verlieren, wer es nicht versucht hat schon verloren.

Die Kraft liegt in der Ruhe, in der Gelassenheit und in der Warmherzigkeit.

Wenn Du einen Fehler gemacht hast, dann ergreife sofort die Massnahmen, um ihn wieder gut zu machen und lerne daraus, sonst begibst Du schon den nächsten Fehler.

Man soll die Meinung anderer zur Kenntnis nehmen, aber man soll nie seine eigene vernachlässigen.

Vergiss nie, dass immer Du selbst über Dein eigenes Leben entscheiden kannst, und das, jeden Tag.Niemand ausser Dir ist für Dein Glück zuständig.

Wir sind nicht verantwortlich für das was andere über uns sagen und denken.

Übe dich immer in Geduld. Die Geduld ist die Gabe der Starken.

Ohne Krieg kein Frieden.

Lebe Dein Leben so wie es für Dich stimmt und lasse den anderen Ihr Leben so Leben wie es für sie stimmt und respektiere es auch.  Lebe und lasse Leben…

Wenn sich ein Mensch nicht korrekt dir gegenüber verhält und du es diesem Menschen schon oft gesagt und erklärt hast, dann musst du die Sache Loslassen, Nachgeben und deinen eigenen Weg gehen, denn wenn es dieser Mensch besser könnte, dann würde er es bestimmt tun. Ansonsten verbraucht es nur deine eigene Energie für nichts.

Beseitige Störungen in deinem Leben und schaffe neue Energie.

Beurteile die Menschen nicht nach ihren Verwandten, nicht nach ihrer Vergangenheit und auch nicht nach ihrer Herkunft. Jeder Mensch sollte immer individuell betrachtet werden.

Versuche deinen inneren Frieden und deine innere Ruhe zu finden. Und wenn du es gefunden hast, dann pflege es Tag für Tag. Dort findest du dann auch die innere Stärke.

Man kann die ganze Welt bereisen und auf der Suche gehen nach seinem inneren Frieden, aber finden wirst du es immer nur bei dir selbst.

Wenn du von etwas Angst hast, dann versuche diese Angst zu überwinden. Die Angst ist ein ständiger Begleiter in unserem Leben, wie ein Freund. Das ist etwas natürliches, aber es soll dein Leben nicht dominieren. Lerne mit ihr umzugehen und lass dich von ihr nicht unterkriegen.

Lerne die Regeln, damit du weisst, wie sie brechen wenn es nötig ist.

Habe immer Respekt und Achtung vor dir selbst, vor anderen Menschen und vor unserer Natur.

Man soll jeden Tag Dankbar sein für das was man hat und für das  was man darf.

Richtig oder Falsch existieren nicht. In der Natur gibt es keine Belohnung und keine Strafe, sondern nur Konsequenz. Lerne nicht zu bewerten und zu urteilen, sondern übe dich stattdessen mit Vernunft und Verstand die Wahrheit zu erkennen und die Sachen zu akzeptieren und anzunehmen wie sie sind.

Wer Achtsam durch das Leben geht, sieht Dinge, die schon lange hier sind.

Öffne der Veränderung Deine Arme, fliesse mit ihr mit, aber verliere niemals Deine Werte und Prinzipien.

Übernimm immer die Verantwortung für alle Deine Taten und Aussagen.

Am Ende kommt immer alles gut. Und wenn nicht, dann ist das Ende noch nicht da.

Setze dir immer wieder Ziele in deinem Leben. Und vergiss nie, dass der Weg selbst bereits schon das Ziel ist.

Manchmal ist das Schweigen die beste Antwort.

Spreche langsam, aber denke schnell.

Die Zeit ist das Grösste und Meister über alles, den sie bringt alles in Ordnung.