Capoeira

Capoeira ist eine afrobrasilianische Tanzkampfkunst die vor ca. 300-400 Jahren zur Zeit der Sklaverei in Afrika entstand und in Brasilien dann weiterentwickelt wurde. Die Geschichte erzählt aber auch, dass die Traditionellen Tanzkulturen von Afrika durch gefangene Afrikanern in der Sklaverei in Brasilien ausgeübt wurden und durch diese Tanzeinheiten später dann die Tanzkampfkunst Capoeira entwickelt wurde, um der Sklaverei mit der Selbstverteidigung (Kampfkunst) einen Widerstand entgegen zu wirken.

Capoeira besteht aus Kampf, Tanz, Akrobatik und Musik (Gesang und verschiedene Instrumente) Es beinhaltet auch das Erlernen der Gesänge und das Spielen der verschiedenen Instrumente: Berimbau, Atabaque und Pandeiro.

Der Unterricht (das Training) beinhaltet:

  • Gesang/Musik
  • Capoeira Training/Techniken
  • Selbstverteidigung
  • Konditions- und Krafttraining
  • Roda (der Kreis, in dem man Capoeira spielt)
  • Und zum Schluss Muskel-Dehnung, Entspannung und Meditation

Ziel ist es mit dem Capoeira sich selber kennen zu lernen, seine Eigenschaften und Fähigkeiten im Ausdruck zu bringen, seine Selbstsicherheit zu stärken und Tag für Tag ein besser Mensch zu werden mit der Kampfkunst, Bewegung, Musik und Meditation. Musik kann im Capoeira jeder Mensch erlernen, ob er musikalisch begabt ist oder nicht, denn es geht nicht um wer besser oder talentierter ist, sondern, vielmehr geht es um seine innere Emotionen und Gefühle Mittels singen und Instrumente spielen im Ausdruck zu bringen und so sein inneres Gleichgewicht und seine eigene Gesundheit zu fördern. So können auch Konflikte und Hektik im Alltag viel besser überwunden werden.

Im Capoeira bewegt man den ganzen Körper, so wird die ganze Körpermuskulatur eingesetzt und gestärkt, es fördert die Durchblutung im gesamten Körper und die Beweglichkeit aller Gelenke, Koordination und Gleichgewicht werden ausserdem auch geschult. Der Körper wird gelassener und entspannter, der Geist wird ruhiger, der Verstand wird stärker und die Seele wird zufriedener.

Capoeira ist für alle Altersgruppen und beide Geschlechter gleichermassen geeignet. In Vordergrund steht der Spass an Bewegung, Spiel, Musik-, Tanz- und Kampfkunst.